Peter D. Zettel
Weg der Erkenntnis

Angekommen

graphic

Doch dann gilt es den letzten Schritt zu tun,
zurückzukehren auf dem Marktplatz des Alltäglichen.

Manchmal müssen sie sich dazu neu erfinden,
bewusst eine Rolle einnehmend,
wissend, dass es eine Rolle ist,
das Spiel des Lebens spielend,
frei und ungebunden.

Sie gehen nun ihren eigenen Weg,
folgen nicht mehr den Spuren anderer,
weil sie sich eins wissen mit ihnen.

Das Leben entsteht in jedem Augenblick neu
in einem schöpferischen Akt des Geistes,
ihr Potenzial manifestiert sich als Wirklichkeit.

Äußerlich in steter Bewegung,
innerlich in vollkommener Ruhe,
im ursprünglichen Wesen verweilend.

Tatsächlich aber gibt es da kein Innen
und keine Außen mehr,
nur noch So-Sein.